Benutzername:  
Passwort:  

Fragen über Fragen.

Ich finde es gut, dass du dich dafür interessierst, was dein Kind im Netz so macht. Deshalb werden hier rechts ein paar Fragen beantwortet, wie z.B.:

  • Was will Milli Mauzz?
  • Kann ich mein Kind allein am Computer lassen?
  • Muss sich mein Kind schon am Computer auskennen?
  • Wie sicher ist das Portal?
  • Wozu muss sich mein Kind einloggen?
  • Was geschieht mit den Registrierungsdaten?
  • Wer sieht meine Daten?

Weitere Fragen und Antworten gibt es unter Hilfe/FAQ.

Infos für Große

Hallo Mama, Papa, Oma, Opa, große Schwester und großer Bruder, Tante, Onkel, Erzieherin und Erzieher, Lehrerin und Lehrer!

Schön, dass dein Kind hier vorbeischnuppert. Das freut mich bis in die Schnurrbartspitzen. Du hast sicher auf den Button geklickt, weil du etwas mehr über mich und mein Portal erfahren willst. Das hast du gut gemacht, denn als erstes will ich dir sagen - geh' nur nicht zu weit weg, wenn dein Kind am Computer sitzt! So weißt du, was dein Kind hier im Internet alles so anstellt und bei einigen Dingen brauchen wir deine Hilfe!

Denn wir haben viel vor! Ich möchte mit deinem Kind auf eine kleine Reise in seine Welt gehen und gemeinsam wollen wir uns auf den Weg in eine neue Welt machen - die Schule. Und das ganz ohne Lernsoftware! Hier werden keine Mathegenies produziert, das muss dein Kind von ganz alleine werden. Denn Milli Mauzz möchte deinem Kind zeigen, dass es mit all dem, was es in der Schule, im Kindergarten und zu Hause lernt, die Welt immer mehr versteht.

Ganz nebenbei und in Ruhe wird dein Kind erfahren, was es mit dem Computer alles so machen kann. Es lernt spielerisch, mit Maus und Tastatur umzugehen, selbst Dinge zu gestalten und noch viel mehr. Die Spiele und Aufgaben sind so aufgebaut, dass auch Computerneulinge damit zurechtkommen. Falls es doch mal nicht weitergeht - bist du ja noch da. Lass dein Kind aber ruhig ein bisschen probieren.  Aber - und das ist das wichtigste - der Computer ist für mich nur ein Mittel, um die Welt erfahrbar zu machen. Wenn die Sonne scheint, dann heißt es: "Raus auf den Spielplatz!" Meine Aufgaben sind deshalb so gestaltet, dass dein Kind immer wieder den Computer verlassen muss, um z.B. das Rätsel der Blubberblasen in der Badewanne zu lösen. Und genau hier brauchen wir dich! Denn an vielen Stellen wird dich dein Kind um Hilfe bitten - beim Vorlesen, beim Wasser in die Wanne lassen, beim Experimentieren usw.

Damit dein Kind beim nächsten Mal nicht wieder von vorn anfangen muss, wird von jedem Millifreund ein Profil angelegt. Das ist auch nur für dein Kind und dich sichtbar. Dort wird gespeichert:

  • der Name, mit dem ich dein Kind ansprechen soll
  • die E-Mail-Adresse, um die Anmeldung zu bestätigen
  • eine Übersicht für dich, welche Aufgaben, Spiele usw. dein Kind schon wie oft gemacht hat, dafür gibt es nach der Anmeldung rechts oben den Button "Profil"
  • Bilder, Musik und Fotos, die du und dein Kind hochgeladen haben - auch die sind nur für euch sichtbar!

Im angemeldeten Bereich des Portals gibt es derzeit keine Links nach "draußen". Falls das einmal notwendig werden sollte, wird dein Kind extra darauf aufmerksam gemacht. Links haben immer eine andere Schriftfarbe als der normale Text. Milli Mauzz ist bei , der Suchmaschine für Kinder, gelistet. Im Elternbereich kann man sich dort auch eine Kinderschutzsoftware downloaden.

Alle Fragen kann ich hier sicher nicht beantworten. Da ich auch für Hinweise sehr dankbar bin, nutze doch einfach unseren Kontaktbereich oder besuche Milli Mauzz bei facebook.

Frag Finn

Das Projekt »Milli Mauzz« wurde gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in den Jahren 2008 bis 2011.

Copyright 2016 by Text-in-Form ®